Meinungsfreiheit als Bück-Dich-Ware – die Sprachpolizei kommt

Die allmorgentliche (Staats)Medienbeschallung, die mich manchmal mehr, manchmal weniger belustigt, meistens aber nur noch den Kopf schütteln lässt,
ließ mich vor 2 Tagen

meinen Kaffee, im hohen Bogen durch unsere Küche pusten.


Grund dafür war ein Interview, der sich langsam ins politische NICHTS auflösende
(Möchtegern)Nachfolgerin von Merkel und bekennende Quotenfrau

Annegret Kramp-Karrenbauer

(AKK).


WAS KOMMT HIER NOCH ALLES, BEVOR ES WIEDER NORMALER WIRD?


AKK schwadronierte abermals über ihr Lieblingsthema:

Die rechtsextrememen Tendenzen in ihrem, unter ihrer Führung und auch schon der Führung ihrer Vorgängerin Berater-Affairen-Von der Leyen zu einer Art „Camoflage-Kindergarten“ verkommen ist.


Nicht nur das KSK, die Spezialeinheit unserer Bundeswehr, deren Soldaten oftmals ihr Leben für uns und dieses Land riskieren, wurde und wird von dieser lächerlichen Verteidigungsministerin abermals, wegen eines Einzelfalls an den Pranger gestellt, sondern gleich die gesamte Bundeswehr und natürlich auch andere Sicherheitskräfte.


Zitat:

Die Frage betrifft nicht nur das KSK, sondern die gesamte Bundeswehr, darüber hinaus noch andere Sicherheitskräfte – und sie steht am Ende für die Glaubwürdigkeit dieses Staates“


Natürlich dürfte auch das Bashing und Dreckschleudern gegen die AfD nicht fehlen.


Wörtlich sagte Quote-Frau AKK:

Die AfD ist der politische Arm dessen, was wir an Rechtsextremismus erleben. Und ich sage: Mit einem politischen Arm von Rechtsextremismus, den kann man nur politisch bekämpfen, mit dem kann man nicht zusammenarbeiten.“


Wer so einen ungewaschenen Blödsinn von sich gibt, muss sich nicht wundern, wenn er politisch bald in den Wind geschossen wird.


Solche Hetze aus dem Mund einer Parteisoldatin der Spalterpartei in Deutschland, seit 2015 schlechthin, grenzt schon fast an Amtsanmaßung, zumindest aber grenzenlose Überheblichkeit.


Wer hat denn unsere Gesellschaft so tief gespalten und ist der Arm der geplanten „Vereinigten Staaten von Europa“ (Aussage Martin Schulz, SPD 2017), in dem kein Nationalstaat mehr seine Souveränität haben wird.
Die EU, der größte Lobbyistenverein und die größte  Geldvernichtungsmaschine, den/die es dezeit gibt.

Und AKK?Eine Verteidigungsministerin von Quoten-Gnaden und irgendwie eine billige Kopie von Merkel(die sie NICHT beerben wird) und von der Von der Leyen (die sie bedauerlicherweise beerbt hat) und Co…?

Ein wahrlich „prachtvolles“ Katastrophen-Team.


Verleumdungen und Verdächtigungen, durch Politik und mehr oder weniger gekauften (oder zumindest gemietete Medien) in unserem Land, das nach den Ansichten von Eurokraten, wie Merkel in den „Vereinigten Staaten von Europa“(Zitat Martin Schulz, SPD) aufgehen und darin seine und die Identität seiner Bürger aufgeben soll, sind derzeit die politischen Mittel der Altparteien im Land gegen jegliche Kritik, ob unberechtigt oder nicht (Meinungsfreiheit ist mittlerweile nebensächlich) gegen jeden Kritiker und jeden Oppositionellen.



Dabei sitzen die Spalter auf den Stühlen der Altparteien.

Spalter, die dabei sind unsere Gesellschaft (vielleicht aus Unbedarftheit, vielleicht auch aus anderen Gründen) zu Grunde zu richten, indem sie Polizei, Armee und jegliche Kritiker der Antidemokratie beschuldigen.


Die neue Wehrbeauftragte Högl plädierte vor zwei Tagen für eine Wiedereinführung der Wehrpflicht.

Grund: „Die Wehrpflicht müsse wieder eingeführt werden, um rechtsextremistischen Vorfällen in der Bundeswehr in Zukunft vorzubeugen.“


Mit was für Leuten sind wir in dieser Politik mittlerweile geplagt?


Man muss sich fragen, ob die Posten mittels Knobeln ausgelost werden oder ob es mittlerweile nur noch nach Quote geht und nicht mehr nach Kompetenz.


Scheinbar geht es aber nur noch nach Quote und weniger nach Leistung, wie man am Beispiel von AKK feststellen kann.

Bitter, dass sie es noch zugibt  (nur) eine Quotenfrau zu sein die sonst nie auf ihren (überbezahlten) Posten gekommen wäre:

(Quelle: Birgit Kelle fb Beitrag)


Gott…, lass es endlich wieder ein bisschen Hirn regnen…


Bemerkenswert ist aber eines, die Strategie ist so genial, wie perfide.


Um die Bürger, die nicht mehr alles glauben und nicht mehr alles hinnehmen, was dreiste Politiker ihnen vorschreiben wollen, wieder zu braven Duckmäusern zu machen,

die sich jegliche Kritik verkneifen, aus Furcht mit drakonischen, finanziellen Strafen oder sogar dem Verlust allen gesellschaftlichen und sozialen Ansehens beraubt zu werden, nutzt man das Mittel der Blankodenunziation.

Nazi, Rechter, Faschist Rassist und nun auch noch Verschwörungstheoretiker, die man mehr oder weniger pauschal zu Demokratiefeinden erklärt,

während einige Politiker mit, nur allzu willfährigen Demokratie- und sogar Systemhassern, wie Linksextremen zum Teil Seite an Seite auf Kundgebungen, unter dem Deckmantel von  „Demokratieförderung“ und gegen (aufgebauschten) Rassismus in der Polizei und Bundeswehr stehen.


Stellen wir doch einmal eine Theorie auf:

Die Aushöhlung einer Demokratie beginnt immer zuerst mit dem Beschneiden der Meinungsfreiheit (angeblich zum Wohle der Allgemeinheit), geht weiter mit dem Diskriminieren und Stigmatisierung von politischen Gegnern und Kritikern.

Die nächste Phase ist das Konditionieren von Legislativen, Exekutive und schließlich dem Militär, um es gefügig zu machen.

Die Medien sind die so genannte 4. Gewalt im Staat.

Man sagt, sogar die Mächtigste.


Wie unkritisch und Regierungstreu berichtet wird in unserem Land, haben viele Bürger schon sehr gut erkannt.

Warum sonst, sind die Sozialen Medien das Medium zum kritischen Diskurs und Austausch?


Und warum sonst arbeitet man fieberhaft daran, es unter Kontrolle zu bekommen.

Mit dem NetzDG und nun auch dem „Hassredegesetz“, bei dem fraglich bleibt, wer und wie man bestimmt, was denn eine Hassrede ist.


Das kann man doch schon seit dem Erschaffen des Maasschen NetzDGs beobachten, wo eine linksgerichtete, von einer Ex-Stasi IM geleiteten Amadeo Antonio Stiftung, Facebookposts durchschnüffeln und Verfasser denunzieren darf und dies mit staatlicher Unterstützung.


Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) warnte unlängst vor Verschwörungstheorien in der Corona-Krise:

„Das Leugnen und Verdrehen von Fakten kann in der Pandemie Leben gefährden“
Jeder also, der die Maßnahmen der Regierung in Zweifel zieht und jeder der  auf andere Virologen, als Herrn (Superstar)Drosten vom RKI hört und Kritik übt…

Ist gefährlich für die Demokratie…? Recht auf freie Meinung…?


Artikel 5 unseres Grundgesetzes:


Das Grundrecht auf uneingeschränkte Meinungsfreiheit – ein Grundpfeiler unserer Demokratie.


Und dies aus dem Mund einer Dame, die nach den schlimmen Kindesmissbrauchsfällen und dem Aufdecken riesiger Pädophilen-Netzwerke, zuerst keinen Anlass sah, das Strafrecht für Kindesmissbrauch endlich  zu verschärfen.

Erst auf Druck der Öffentlichkeit sprach sie dann plötzlich doch davon.


Die Frau Lambrecht trägt scheinbar auch eine Augenbinde, wie Justzia, wenn es erst den Druck der Öffentlichkeit braucht, um zu handeln.


Nun fordere ich jeden Leser auf einmal in sich zu gehen und die THEORIE,  die ich in den Raum stelle ganz für sich allein zu überprüfen.


Was ist (noch) Theorie und was ist (schon) Praxis in unserem Land?


Unser Land, das nach den Ansichten von Eurokraten, wie Merkel in den „Vereinigten Staaten von Europa“(Zitat Martin Schulz, SPD) aufgehen und darin seine und die Identität seiner Bürger aufgeben soll.


Zur Verständnis meiner Schlagzeile „Meinungsfreiheit als Bück-Dich-Ware“ sei noch erklärt:

Als Bück-Dich-Ware bezeichnete man in der ehemaligen DDR Waren, die man schwer bekommen konnte, da sie rar waren.

Diese gab es meist nur unter der Hand, oder anders gesagt, wurden diese unter dem Ladentisch hervorgeholt.

Davon durften andere nichts wissen.

So musste man sich also BÜCKEN, um sie zu bekommen.

Heimlich und nur hinter vorgehaltener Hand…

Euer Matze Lentzsch

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.