Achtung – Petition bald wieder online! Angeblich fehlende Quellenangaben zu 2 Aussagen im Text – Ich zweifle aber

Die Petition an den Landkreis Elbe-Elster wurde, nachdem bereits 91 Unterschriften getätigt wurden von der Seite gesperrt.

Grund?

Angeblich fehlende Quellenangaben zu 2 Aussagen im Text (siehe Screenshot).

Ich zweifle aber.

Es sieht eher nach „Steine in den Weg legen“ aus.

Mittlerweile habe ich die Quellen beigebracht. Trotzdem wurden die Quellen für die 2. Aussage nicht anerkannt.

Daher musste ich diese umformulieren, damit die Petition wieder freigegeben wird.

Nun hoffe ich, dass man die Petition schnell wieder freigibt.

Nichtsdestotrotz halte ich die Begründung der Plattform für sehr fadenscheinig.

Im Augenblick hat man das Gefühl, dass das Bashing von Kritikern der Impfpflicht schon zum gesellschaftlichen „Guten Ton“ gehören würde.

Jegliche Kritik, sei sie noch so fundiert wird gelöscht, gesperrt und die Kritiker teils gesellschaftlich kaltgestellt.

Eine schlimme Entwicklung in diesem Land. Sollte die Petition nicht in 2 Tagen wieder online sein, werde ich sie erneut über eine andere Plattform initiieren.


Aussage 1:

Selbst Gesundheitsministerin Nonnemacher äußerte sich im November 2021 skeptisch und warnte vor den Folgen, wenn damit der Druck auf das Pflegepersonal noch weiter gesteigert wird, dann kann es sein, dass bestimmte Einrichtungen gänzlich ohne Pflege dastehen.“

Quelle für Aussage 1:

https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2021/11/landesregierung-brandenburg-kabinett-corona-umgangsverordnung.html


Aussage 2:

„Auch geht nun aus den Abrechnungsdaten der Krankenkassen zu Krankenhausaufenthalten mit der Codierung „U12.9″ = Impfnebenwirkung Corona-Impfstoff“ einsehbaren Daten hervor, dass es 2021 15.936 Fälle (Hospitalisierung), teils mit Todesfolge gab“.

Quellen für Aussage 2:

1). Faktecheck-Artikel https://multipolar-magazin.de/artikel/faktencheck-impfpflicht-entwurf

2). KH-Abrechnungen belegen Impfschäden – Punkt.PRERADOVIC mit Datenanalyst Tom Lausen im Interview:

3). Artikel:  https://www.extremnews.com/nachrichten/gesundheit/e18b187c688632d

4).


Wie man also sehen kann, sind die Quellen, die gefordert waren da und waren es auch in meiner Quellenangabe zuvor.

Ich halte es eher wieder für eine überzogene Art von „Political Correctness“, jegliche Kritik an den Impfungen und vor allem der Impfpflicht zu torpedieren, ganz gleich, ob man Quellen benennt oder nicht.

Frei nach dem Motto:

ES KANN NICHT SEIN, WAS NICHT SEIN DARF

Ich hoffe trotzdem, dass die Petition wieder online geht und dann bitte fleißig MITZEICHNEN

Euer Matze Lentzsch

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..