Grundrente – Der hoffentlich letzte Akt der Katastrophen-GroKo uns für dumm zu verkaufen!

HURRA DIE GRUNDRENTE IST SICHER – Die Katastrophen-GroKo hat fertig…!

+++Jeder hat in Zukunft genügend Geld im Alter+++

+++Niemand muss mehr Flaschen sammeln gehen+++

+++Niemand muss mehr aufstocken, da er nun von seiner Rente nach 45 Jahren Arbeit wieder gut leben kann+++

+++Niemand muss sich heute schon den Strick zusammensparen, den er sich im Rentenalter nicht mehr leisten kann, um seinem Leben wenigstens einen selbstbestimmten Abgang zu bescheren.+++

ALLE SIND GERETTET!

Nun hat die Katastrophen-GroKo es wohl geschafft, im Ringen und zu Wohle von Sozialismus und Frieden…, oh Pardon, das war ja in der DDR der Spruch.

Natürlich im Sinne der HIER LEBENDEN (VOLK ist ja verpöhnt), hat man in der Nacht endlich einen Durchbruch erzielt und nun ist Klar…die Grundrente FÜR ALLE kommt…

Ähhh…, nein, nicht für ALLE!

NUR BIS ZU 1,5 Millionen Menschen KÖNNEN künftig eine Grundrente erhalten, die höher liegt als die Grundsicherung.

Allerdings nur auf vorherige, staatliche Prüfung, so wie beim HARTZ 4.

Also JEDE(R), so zu sagen auch nur 10 Euro Rente über der „BEDÜRFTIGKEIT“ haben sollte, hat WIEDER PECH GEHABT!

WELCH EINE SCHANDE

Die Gesamtkosten für diese Leistungen belaufen sich auf bis zu bis 1,5 Milliarden Euro.

Also spottbillig – Im Vergleich zur Bewältigung zur so genannten Flüchtlingskrise.

Diese beliefen sich laut Bundesfinanzministerium 2018 auf rund 23 Milliarden Euro.

Eine Schande und ein Grund mehr, von so Vielen,  dass die Menschen, gerade auch im Osten aufbegehren und dass es richtig ist dies zu tun.

Die Ungleichbehandlung des Ostens hat zu lange angedauert.

Wir mussten immer geduldig sein –

Wir haben gelernt geduldig zu sein, wir waren es immer.

Doch was lange und geduldig gährt will irgendwann mal ausgereift sein.

Die Jahre nach der Wende haben unserer gesicherten  Zukunft geschadet. 3,5 Millionen Arbeitslose nach der Wende, dann Dauerbeitslosigkeit, Dumpinglöhne…, all dies hat dafür gesorgt, dass viele Menschen im Osten, wenn sie in Rente gehen, entweder aufstocken oder, wer es denn noch kann arbeiten gehen muss, um leben zu können.

Was die Katastrophen GroKo hier zusammengeschustert hat, ist nichts weiter als Flickschusterei.

Euer Matze Lentzsch

Ein Fehlprodukt einer verfehlten und GroKo, die einfach nur noch unfähig ist.

Einfach nur peinlich…wie immer.

1280px-Karl_Brullov_-_The_Last_Day_of_Pompeii_-_Google_Art_Project
Quelle: Wikipedia – Der letzte Tag von Pompeji, Gemälde von Karl Pawlowitsch Brjullow, 1830–1833

Euer Matze Lentzsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.