AKK macht aus Christdemokraten nun gleich Sozialdemokraten – Oder ist das idiologisch schon das Gleiche?

Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, kurz AKK hat sich heute Abend in

Berlin, im Konrad-Adenauer-Haus wohl etwas vertan.

In ihrer Begrüßungsansprache zum so genannten «Werkstattgespräch» der CDU

in Berlin, am heutigen Abend, zu den Themen Migration, Sicherheit und Integration.

Projekt2.jpg
Screenshot: CDU.TV LIVE

AKK erklärte zuerst, dass man damit befassen wolle, ob die bisherigen Maßnahmen in

der Migrationspolitik ausreichen würden.

Danach (ab Minute 10:10) sagte Kramp-Karrenbauer folgendes:

«Ich freue mich insbesondere, dass wir dies nicht nur als Sozialdemokratinnen und

Sozialdemokraten heute Abend hier unter uns tun, sondern

dass wir dies gemeinsam mit Freundinnen und Freunden der CSU tun.»

Nun, einmal abgesehen davon, dass die Politik der SPD und die Politik der CDU unter
Merkel und Co so oder so kaum noch zu unterscheiden sind, war das
„Werkstattgespräch“ schon interessant.
Besonders die Fragen aus dem Publikum hatten es in sich und ließen durchblicken,
dass die Basis der CDU nicht mehr ganz dem Weg der CDUSPD beriet sind
bedingungslos zu folgen.
Trotzdem gab es keinerlei Schuldeingeständnisse der CDU, ganz im Gegenteil, das:
„WEITER SO“ und das Merkelsche: „WIR SCHAFFEN DAS…“ ist zweifelsohne immer
noch PROGRAMM.
Nun also sind die Christdemokraten durch AKK schon im selben Topf mit der SPD.
Na dann… „Rot Front Genossen*innen“ der CDU.
Euer Matze Lentzsch
Hier für den Interessierten der Livestream von der CDU Seite: CDU.TV LIVE:

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.