Messerattentäter in Den Haag soll „Allahu Akbar“gerufen haben

Terroralarm in den Niederlanden!

w-DccD76DW4AAs8Ji_1.jpg

Warum muss man erst ausländische Medien konsultieren, um zu erfahren, dass in einem unserer Nachbarländer wieder ein Terroranschlag mit einem Messer verübt wurde und der Täter „Allahu Akbar“ gerufen haben soll.

Krone.at berichtete gestern: „Während der Feierlichkeiten anlässlich des Befreiungstages ist ein mit einem Messer bewaffneter Mann in Den Haag auf Passanten losgegangen.

Drei Menschen wurden verletzt, bevor die Polizei den Messermann mit gezielten Schüssen ins Bein außer Gefecht setzen und verhaften konnte.

Die Angriffe ereigneten sich gegen 14 Uhr in der Nähe des Bahnhofs Hollands Spoor und eines Einkaufszentrums.“ (berichtete Krone.at)

Projekt1

 

 

Projekt3

Die regionale Nachrichtenseite von Den Haag „regio15.nl“ berichtete darüber, dass  mehreren Zeugenaussagen zu Folge der Mann tatsächlich „Allahu Akbar“ gerufen haben soll.

>>Den Haag – Am Johanna Westerdijkplein und Umgebung, in der Nähe der Haager Hochschule für Angewandte Wissenschaften, fand heute Nachmittag eine Messerattacke statt.

Mehrere verletzte Personen wurden an verschiedenen Orten in der Gegend verletzt und mehrere Krankenwagen mussten ausrücken. Es betraf scheinbar zufällige Opfer.

Der Verdächtige, ein 31-jähriger „Hagenaar“, stach seine Opfer an mehreren Stellen nieder. 

Schwer bewaffnete Beamte einer Anti-Terror-Einheit (Rapid Response Team) waren sehr schnell vor Ort.

Auf der Fijnjekade lag später eine Person die durch Schüsse niedergestreckt wurde.

Es war der Verdächtige. Er wurde von Polizisten angeschossen und schwer verletzt.

Die Opfer sind ein 21-jähriger Zoetermeer, ein 41-jähriger Hagenaar und ein noch unbekanntes Opfer. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Laut verschiedenen Zuschauern rief der Angeklagte mehrmals „Allahu Akbar“ während seiner Tat. Dies wurde noch nicht offiziell bestätigt.<<

 

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie oft wird das noch passieren in Europa?

Wie oft wird man noch versuchen uns solche Dinge vorzuenthalten oder nur sehr zaghaft in den Medien zeigen?

Man will nicht, dass die Stimmung weiter kippt!

Das tut sie aber – eben gerade weil man den Menschen solche schlimmen Dinge vorenthalten will.

Dinge die die Augen öffnen, über die wahren Ausmaße des Multi-Kulti-Wahns, deren Galionsfigur in ganz Europa immer noch Merkel ist.

Ich hoffe, dass es den Opfern des Attentäters zwischenzeitlich wieder besser geht.

Haltet die Augen offen und schaut immer auch nach alternativen und ausländischen Medien – dort erfährt man oft mehr, als man uns hier in den Regierungsmedien Preis geben will und wird.

Euer Matze Lentzsch

 

 

3 Kommentare

  1. Mehrere Augenzeugen berichteten, der Attentäter habe „Allahu Akbar“ gerufen, aber dies wurde von der Polizei nicht bestätigt und daher von den Leitmedien nicht erwähnt.

    Gefällt 1 Person

  2. Hat dies auf Bayern ist FREI rebloggt und kommentierte:
    Mehrere Augenzeugen berichteten, der Attentäter habe „Allahu Akbar“ gerufen, aber dies wurde von der Polizei nicht bestätigt und daher von den Leitmedien nicht erwähnt. Nicht nur in Deutschland scheint die Regel zu gelten, dass die Polizei entscheidet, welche volkspädagogisch bedenklichen Informationen zirkulieren dürfen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.