Das Merkel-Alphabet für Deutschland

(Dieser Beitrag von mir wurde 24.06.2017 auf anderer Blogseite veröffentlicht)

oder

Warum haben wir „SOWAS“ noch als Kanzlerin?

von Matze Lentzsch

Kopie vonMerkel Alpabet

© by Matze Lentzsch

Unsere Über(wurf)mutter der Nation scheint ja die Boulevardblättchen, wie die Bild zu lieben,

wenn sie sich die Blöße gibt, Kindergarten- oder eher Erstklässlerspiele mit ihnen zu veranstalten.

„Also“, sprach Herr Grundschullehrer Axel Springer zur kleinen Angela, „Angela, beschreib mir mal unser Deutschland nach den Buchstaben in unserem Alphabet.“

Angela machte große Augen, denn sie war ja noch eine Erstklässlerin.

„Aber Herr Lehrer“, sagte Angelachen, „ich kann doch noch kein Arabisch“.

(Vorsicht Satire :) – muss man ja dazu schreiben,

sonst ist man ja ein Hassprediger, oder so ähnlich.

Zumindest wenn es nach Heikos neuer MaasRegelung geht.)

Nun aber mal den Deutschen Kasper beiseite getan und den Ernst herbei geholt oder Achmed, Hassan, Mohamed…!

Naja jedenfalls nun zu des Pudels Kern (natürlich ganz nach Halal-Regeln und nicht wie bei Lidl in ekligem Schweinefett gebraten)

Unsere Frau Murkel…, sorry Merkel kam nicht umhin Deutschland nach unserem DEUTSCHEN Alphabet zu beschreiben.

Doch wer denkt, dass sie dies mit romantischen Dichtern, Denkern und Lenkern unserer Nation getan hat, der irrt gewaltig.

Laut dem Artikel der Bildzeitung vom 23.06.2017:

http://www.bild.de/news/topics/65-jahre-bild/was-ist-deutsch-52174512.bild.html

„Liebe Leserinnen, liebe Leser, was ist deutsch? Auf diese Frage gibt es wahrscheinlich mindestens so viele Antworten wie Menschen in unserem Land.

Ich möchte Ihnen gerne eine kleine Auswahl meiner Antworten schreiben – mein Deutschland von A bis Z:

► Artikel 1 Absatz 1 unseres Grundgesetzes:

„Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller

staatlichen Gewalt.“

► Bundeswehr, Behindertensport, bohrende Fragen, Brückentag,

Butterbrot, Bratwurst.

► Christlich-jüdische Tradition, Chorgesang, Chefin und Chef.

► Duale Berufsausbildung, Dialekte, dichte Fenster.

► Einigkeit und Recht und Freiheit, Ehrenamt, Ernst des Lebens,

Energiewende,Essenszeiten, Eiche.

► Föderalismus, freiwillige Feuerwehr, Flüchtlingshilfe,

Familienunternehmen,Frühstücksei, Federbett.

► Gleichberechtigung, Gesicht zeigen gegen Hass und

Diskriminierung,

„Die Gedanken sind frei“, Gardine.

► Heimat, Handwerk, Hausmannskost, Helau und Alaaf,

Hochdeutsch, Hefeteig.

► Immerwährende Verantwortung Deutschlands für den Holocaust,

Integration, Innovation.

► Jugend musiziert, Jugend forscht, unabhängige Justiz,

Jahreszeiten.

► Kommunale Selbstverwaltung, Kirchturm, Kirchensteuer,

Kleingarten, Klatsch und Tratsch, Kartoffel.

► Lokalzeitung, Lärmschutzverordnung, Lutherbibel.

► Made in Germany, Mitbestimmung, Muttersprache,

Muslime, Migrationshintergrund,Meisterbrief, Mut zur Lücke –

auch in diesem Text.

► Naturschutz, Nationalmannschaft, Nachbarschaftsstreit, Neugier.

► Ordnung, Ökumene, Oktoberfest, öffentlicher Personennahverkehr.

► Pressefreiheit, Partner in EU und Nato, Polizei, Pilze sammeln,

Pünktlichkeit,Pflaumenkuchen.

► Qualitätsarbeit, Quarkspeise, Quasselstrippe.

► Recht und Gesetz, Reformation, repräsentative Demokratie,

Reisen,Rouladen mit Rotkohl.

► Sicherheit des Staates, Israel ist Staatsräson,

soziale Marktwirtschaft, Sportverein,Streitkultur,

Schützenverein, Spielzeugeisenbahn, Schwarz-Rot-Gold.

► Tarifverhandlungen, Tierschutz, Tüftler, Tischsitten.

► Umweltschutz, Umgehungsstraße, Unordnung.

► Volkslied, Verkehrssünderdatei, Vorsicht, bissiger Hund,

Vollkornbrot, vierter Stern,Volksparteien, Vielfalt.

► Wirtschaftswunder 4.0, Wärmedämmung, Weihnachtsgebäck, Windrad,

Wandern, Wald.

► EXaktes Arbeiten, kein X für ein U vormachen, EXportweltmeister.

► BaYern, Wagner in BaYreuth.

► Zweifel, Zoff, Zuversicht, Zusammenhalt.

Liebe Leserinnen, liebe Leser, so vieles mehr hätte ich noch schreiben können. Denn mein Deutschland von A bis Z ist offen, es entwickelt sich immer weiter. Vielleicht haben auch Sie Lust bekommen, darüber nachzudenken, in Ihrer Familie und mit Freunden. Das Ergebnis ist unser gemeinsames Deutschland von A bis Z,

eine Einheit in Vielfalt.

Herzliche Grüße, Ihre Angela Merkel“

So die Definition von Merkel was deutsch sein soll.

Das ist nach Meinung unserer Bundeskanzlerin deutsch?

Mehr Kultur und Werte haben wir nach ihrer Meinung nicht in unserer Nation?

Dann wundert es mich nicht, warum uns mancher Türken, der lieber einer Diktatur im fernen Traum- und Wunschland seiner Vorväter mit seiner Doppelzüngigen Staatsbürgerschaft seine Stimme für die Todesstrafe geben darf, als „Köterrasse“ bezeichnen darf und dies vom Gericht NICHT als Volkshetze angesehen wird.

(Das ehemalige Vorstandsmitglied des Türkischen Elternbunds Hamburg, Malik Karabulut der in Hamburg auch Parteimitglied der Grünen ist sagte öffentlich:

»Diese Schlampe mit dem Namen Deutschland hat uns den Krieg erklärt – und wir schweigen immer noch«. Und drohte schließlich: »Ab jetzt könnt ihr was erleben, ihr Köterrasse.«

Die Staatsanwaltschaft Hamburg wies die Anzeige zurück, da sie in Karabuluts Äußerungen keine Volksverhetzung erkennen könne. Diese argumentiert, Deutsche würden sich nicht durch »innere oder äußere Unterscheidungsmerkmale als äußerlich erkennbare Einheit« präsentieren, daher seien sie nicht »als unterscheidbarer Teil der Gesamtheit der Bevölkerung« zu erkennen.)

(http://www.freiewelt.net/nachricht/volksverhetzung-gilt-fuer-justiz-nicht-bei-beleidigung-deutscher-10070259/)

Doch ich schweife ab.

Wer sich also diese Bild-Farce von Merkel einmal richtig intensiv anschaut wird bemerken, dass Deutschland für Merkel kaum Kultur und noch weniger Tradition zu haben scheint.

Eine Schande für unser Land, würde ich meinen oder wie erklärt man sich, dass eine Frau, wie Merkel, höchste Repräsentantin unseres Landes in dieser Liste, die angeblich IHR Deutschland oder besser das DEUTSCHSEIN ausmacht,

KEINE NAMEN auftauchen von:

Großen, deutschen Denkern und Dichtern,

Malern, Erfindern, Architekten,

Schauspielern, Regisseuren, Wissenschaftlern,

Musikern und großen Politikern

Namen, wie Einstein, Goethe und Schiller tauchen eben so wenig auf dieser Liste auf,

wie beim Buchstaben M, das höchste Gut der Demokratie – Die „Meinungsfreiheit“.

Dafür glänzen bei „M“ die Worte: „Muslime“ und „Migrationshintergrund“.

Auch beim Buchstaben „F“ findet man keine „Freie Meinungsäußerung“.

Auch ist es scheinbar deutscher unter dem Buchstaben „D“,

„dichte Fenster“ zu finden, als das Wort „Demokratie“.

„Butterbrot“ und „Bratwurst“ scheinen wichtigere Attribute für eine Kanzlerin zu sein,

als „Beethoven“ und „Wilhelm Busch“.

Ich finde es beschämend, wenn solch eine Person, die unsere deutsche Kultur und deren Werte scheinbar auf „Gardine“, „Bratwurst“, „dichte Fenster“ und „Federbett“ reduziert immer noch unsere Geschicke lenkt und es nochmals tun will.

Aber die Schäfchen (oder besser Lemminge), die diese Frau nochmals wählen werden, wird es auch weiter geben und das ist das Traurigste daran.

Wenn diese Vorstellung von unseren deutschen Werten in den Köpfen anderer Bundestagspolitiker grassiert, dann muss es niemanden wundern, dass uns als Bürger unseres Landes immer wieder von diversen Politikern unterstellt wird, es gäbe keine

„klar identifizierbare“, deutsche Kultur.

Und somit kann man auch keinen deutschen Bürger,

mit „IRGENDETWAS“ beleidigen.

Wir sind also, laut dieser Definition eine Ansammlung von Staaten- und kulturlosen Menschen, ohne Wurzeln und ohne Werte.

Vielen Dank Merkel, für die Lehrstunde in Schwachmatismus.

Für diese Klassenarbeit gibt es allerdings nur ein Ungenügend, kleine Angie.

„Schade Angela, du hast das Klassenziel leider nicht erreicht!

Setzen…6 Minus!“

Ich hoffe nur, dass sie die Klasse NICHT noch einmal wiederholen DARF!

Euer Matze Lentzsch vom Bürgerforum Südbrandenburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.